SponsBanner2017.jpg

Lange sah die Wetterlage für den Saisonauftakt für Dominik nicht gut aus. Regen sorgte kurzzeitig für bedenkliche Mienen, aber der Ländlervergleich konnte starten. Dennoch stellten die Wetterbedingungen die Fans auf eine harte Probe. Kalte Temperaturen, teilweise extremer Wind und am Nachmittag ein Hagelschauer zeigten wiedereinmal das Speedway Fans nichts abschrecken kann.

 

Wir möchten uns an dieser Stelle bei unseren zahlreichen Fans bedanken, die uns unterstützt und ausgeharrt haben.

Grundsätzlich sind wir mit 9 Punkten (3,2,2,2) einigermaßen zufrieden. Durch ein paar kleine Fehler haben wir leider 1 bis 2 Punkte liegen lassen.

Glücklich zeigten wir uns im Team aber darüber, worauf wir uns in den letzten 2 Wochen am meisten konzentriert haben, die Starts, die gestern gut funktionierten.

Bis Heat 9 konnten wir als Team Deutschland sehr gut mit Dänemark mithalten, so hatten beide Teams zu diesem Zeitpunkt 20 Punkte. Doch ab Heat 10 zeigte Dänemark mit 8 Laufsiegen am Stück, wer am gestrigen Tag die bessere Mannschaft war.

Endstand:

Dänemark 46 Punkte
Deutschland 36 Punkte
Norwegen 25 Punkte
Niederlande 4 Punkte

Es war ein gelungener Auftakt mit Eric als neuen Mechaniker im Team. Die Zusammenarbeit und die Absprachen klappten einwandfrei. Das alles stimmt uns positiv für die Saison und die bevorstehenden Aufgaben.

Ein besonderer Dank gilt zudem Dominiks Sponsor Rene Bremer, der gestern persönlich vor Ort sein konnte.

0
0
0
s2sdefault
SponsBanner2017.jpg